11.03.2020 | Hormonbalance mit Ayurveda | SportSpaß Hamburg

Unsere Hormone sind der Taktgeber in unserem Körper. Äußere Einflüsse, hormonstörende Ernährung und ein ungesunder Lebensstil können unsere Hormone schneller aus dem Gleichgewicht bringen als wir denken. Durch eine hormongerechte Ernährung auf Basis des ayurvedischen Wissens kann jede Frau gesundes, volles Haar, kräftige Nägel, einen funktionierenden Stoffwechsel und somit ein gesundes Gewicht erreichen. Durch diesen Lebensstil ist es möglich, jeden Tag nach einem gesunden Schlaf energiegeladen aufzuwachen. Frauen können lernen, wieder im Einklang mit ihrem Zyklus zu leben, ohne PMS, Kopfschmerzen oder eine schmerzhafte Menstruation. In diesem Vortrag gibt Laura eine Einführung in die Welt der Hormone und gleichzeitig zahlreiche Praxistipps für die eigene Umsetzung zu Hause.

Die Anmeldung erfolgt direkt über SportSpaß. Klicke hier, um dich anzumelden. Center: Berliner Tor. 

Auf Grund zahlreicher anderer Projekte sind aktuell weniger Veranstaltungen geplant. Schreib mir gerne, wenn du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, dann nehme ich dich in meinen Mailverteiler auf. 

detox day retreat im alten land

Hast du Lust auf eine kleine Auszeit zwischen Apfelbäumen auf dem idyllischen Hof Augustin in Jork unweit vor Hamburg?

Lerne wie du mit Ayurveda, Yoga und Coachingtools Detox ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst.

Nach einem gemeinsaem ayurvesischen Frühstück erwartet dich ein praxisorientierter Ayurveda-Workshop, zwei themenbasierte Yogaeinheiten sowie Meditation und ein Gruppencoaching mit spannenden Tools, die dir das Loslassen erleichtern. 

Erlebe außerdem Ayurveda direkt in der Praxis bei einer gemeinsamen Kochsession. 

Wann: Am 17.08.2019 von 9:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Bio Hof Augustin, Kleine Hove 21, 21635 Jork

Early Bird: 69,00 € bis 30.05

Bei Anmeldung von 2 Personen 65,00 € p.P.

Normalpreis 89,00 €

Schreib mir gerne, wenn du dich anmelden möchtest oder Fragen hast!

Du hast wahrscheinlich auch schon einmal davon gehört, dass wir in einer Gesellschaft leben, die recht stark auf Leistung ausgelegt ist. Ehrlich gesagt, habe ich immer gedacht, dass ich mich davon ganz gut distanzieren kann und einfach „meins“ mache. ⠀
⠀
Da hab ich mir leider gestern Abend eine Lebensmittelvergiftung zugezogen (glaube ich). Naja zumindest war die Nacht ganz und gar nicht entspannt und heute Morgen war an arbeiten gar nicht zu denken. Als ich den Schlaf dann nachgeholt habe und mich um 12 das erste Mal aus dem Bett getraut habe, dachte ich direkt: ach ja, dann kannst du ja fix ne Wäsche anmachen, die Küche ist auch noch nicht geputzt und der überfülle Schreibtisch kann mal wieder aufgeräumt werden. Ich habe mich langsam an meine To-Dos gemacht, obwohl ich mich noch nicht wieder ganz fit gefühlt habe. Und da habe ich gemerkt: Ich kann nicht einmal einen Tag einfach nur im Bett bleiben, weil ich direkt denke, ich wäre unproduktiv 🤷🏻‍♀️⠀
Als ich das noch ein wenig reflektiert habe, ist mir dann doch das ein oder andere Muster aufgefallen 😅⠀
⠀
Immerhin: Lesson learned 😉⠀
Ich versuche also dran zu arbeiten, habe mich heute dann (nachdem das Büro schon wieder betretbar war) noch einmal ins Bett gepackt, ein bisschen gelesen und gebadet.
⠀
Ich bin gespannt, ob es dem ein oder anderen von euch auch in machen Situationen so geht?⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
#ayurveda #ayurvedadeutschland #lessonlearned #health #healthyliving #achtsamkeit #mindfulness #mindset #relax #takeyourtime #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindset #growth #motivation #namaste  #wanderlust #travel #neverstopexploring  #travelgram #nutrition #healthyhabits #journey #selfdevelopment #mindfuleating
Du hast wahrscheinlich auch schon einmal davon gehört, dass wir in einer Gesellschaft leben, die recht stark auf Leistung ausgelegt ist. Ehrlich gesagt, habe ich immer gedacht, dass ich mich davon ganz gut distanzieren kann und einfach „meins“ mache. ⠀ ⠀ Da hab ich mir leider gestern Abend eine Lebensmittelvergiftung zugezogen (glaube ich). Naja zumindest war die Nacht ganz und gar nicht entspannt und heute Morgen war an arbeiten gar nicht zu denken. Als ich den Schlaf dann nachgeholt habe und mich um 12 das erste Mal aus dem Bett getraut habe, dachte ich direkt: ach ja, dann kannst du ja fix ne Wäsche anmachen, die Küche ist auch noch nicht geputzt und der überfülle Schreibtisch kann mal wieder aufgeräumt werden. Ich habe mich langsam an meine To-Dos gemacht, obwohl ich mich noch nicht wieder ganz fit gefühlt habe. Und da habe ich gemerkt: Ich kann nicht einmal einen Tag einfach nur im Bett bleiben, weil ich direkt denke, ich wäre unproduktiv 🤷🏻‍♀️⠀ Als ich das noch ein wenig reflektiert habe, ist mir dann doch das ein oder andere Muster aufgefallen 😅⠀ ⠀ Immerhin: Lesson learned 😉⠀ Ich versuche also dran zu arbeiten, habe mich heute dann (nachdem das Büro schon wieder betretbar war) noch einmal ins Bett gepackt, ein bisschen gelesen und gebadet. ⠀ Ich bin gespannt, ob es dem ein oder anderen von euch auch in machen Situationen so geht?⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ #ayurveda #ayurvedadeutschland #lessonlearned #health #healthyliving #achtsamkeit #mindfulness #mindset #relax #takeyourtime #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindset #growth #motivation #namaste #wanderlust #travel #neverstopexploring #travelgram #nutrition #healthyhabits #journey #selfdevelopment #mindfuleating
Vielleicht weißt du schon, dass in Deutschland gerade die Kapha Zeit primär vorherrscht. Das heißt, dein Kapha kann sich zu dieser Zeit erhöhen und das unabhängig von deiner Konstitution. 
Die Doshas verstehe ich als ein Konzept, was empirisches sinnvoll zusammenfasst und nachvollziehbar macht. Konkret am aktuellen Beispiel bedeutet das: im Frühling leiden wir oft an Frühjahrsmüdigkeit, haben häufig eine verschnupfte Nase und vielleicht auch noch ein wenig hartnäckigen Winterspeck. Alles Zeichen für zu viel Kapha und dafür wie logisch Ayurveda aufgebaut ist 😉

Ganz viele Tipps zum Kapha Dosha erhältst du in der letzten Podcastfolge von „Ganz schön gesund!“ und auch in der kommenden Episode. 
An dieser Stelle möchte ich dir mitgeben, dass du nicht starr die Doshas nach Monaten zuordnest, sondern auf deine Umgebung achtest. Ist es eher feucht und kühl ist mehr Kapha „in der Luft“. Ist es allerdings ein sehr trockener, kühler und windiger Tag herrscht auch im Frühling Vata vor. Schau wie du auf die Veränderungen reagierst und passe die Empfehlungen demnach an 😊
.
.
.
.
.
#kapha #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindfullness #goodvibes #meditation #nutrition #healthyhabits #mindfuleating #ayurvedalifestyle #ayurvedaeverydamnday #gesundbleiben #grateful #healthyliving #higherself #podcast #bliss #ganzschöngesund #beyourself #trustyourjourney #ayurvedalifestyle #ayurvedaeveryday #ayurvedadeutschland #ayurvedatherapie #gesundleben #healthyme #mindfulmovement
Vielleicht weißt du schon, dass in Deutschland gerade die Kapha Zeit primär vorherrscht. Das heißt, dein Kapha kann sich zu dieser Zeit erhöhen und das unabhängig von deiner Konstitution. Die Doshas verstehe ich als ein Konzept, was empirisches sinnvoll zusammenfasst und nachvollziehbar macht. Konkret am aktuellen Beispiel bedeutet das: im Frühling leiden wir oft an Frühjahrsmüdigkeit, haben häufig eine verschnupfte Nase und vielleicht auch noch ein wenig hartnäckigen Winterspeck. Alles Zeichen für zu viel Kapha und dafür wie logisch Ayurveda aufgebaut ist 😉 Ganz viele Tipps zum Kapha Dosha erhältst du in der letzten Podcastfolge von „Ganz schön gesund!“ und auch in der kommenden Episode. An dieser Stelle möchte ich dir mitgeben, dass du nicht starr die Doshas nach Monaten zuordnest, sondern auf deine Umgebung achtest. Ist es eher feucht und kühl ist mehr Kapha „in der Luft“. Ist es allerdings ein sehr trockener, kühler und windiger Tag herrscht auch im Frühling Vata vor. Schau wie du auf die Veränderungen reagierst und passe die Empfehlungen demnach an 😊 . . . . . #kapha #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindfullness #goodvibes #meditation #nutrition #healthyhabits #mindfuleating #ayurvedalifestyle #ayurvedaeverydamnday #gesundbleiben #grateful #healthyliving #higherself #podcast #bliss #ganzschöngesund #beyourself #trustyourjourney #ayurvedalifestyle #ayurvedaeveryday #ayurvedadeutschland #ayurvedatherapie #gesundleben #healthyme #mindfulmovement
Wer kennt es nicht - die Haare sind im Ansatz etwas fettig, aber die Zeit für eine ausgedehnte Haarwäsche fehlt. Kein Wunder, dass es viele Fans von Trockenshampoos gibt - mich eingeschlossen. 😉⠀
Allerdings nicht die Variante aus der Drogerie. ⠀
⠀
In ganz vielen Trockenshampoos haben ziemlich viele Stoffe, die wir eigentlich gar nicht so gerne in der Nähe unseres Körpers hätten, gerade die Spray Varianten sind nicht immer komplett unbedenklich. ⠀

Viele Produkte beinhalten beispielsweise Duftstoffe, Alkohol, Treibgase, Talkum oder Konservierungsmittel, welche Reizungen oder Allergien auslösen können. Aluminium wird ebenfalls in manchen Produkten verwendet, was die Kopfhaut auf Dauer austrocknet. ⠀
⠀
Ich benutze eine ganz wunderbare, einfache und kostengünstigere Alternative: Tonerde. Ein Kilo kannst du für 10-15€ in deiner Apotheke bestellen. Entweder du füllst sie in einen Salzstreuer oder trägst sie mit einem großen Pinsel auf den Haaransatz auf. Kurz mit den Fingern einmassieren und ausbürsten. Bei braunen Haaren fügst du einfach die gleiche Menge natürliches Kakaopulver zu der Tonerde und fertig 😬 ⠀
⠀
Die Tonerde hält ewig, enthält keine Chemie und absorbiert Fett unglaublich gut. Auf das Volumen, welches Trockenshampoo bringt, musst du auch nicht verzichten 👌🏼 Teile gerne deine Erfahrungen, wenn du es ausprobiert hast 😊
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
#skinfood #naturkosmetik #haarpflege #beauty #beautyhack #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindfullness #mindset #goodvibes #instagood #happiness #wanderlust #travel #neverstopexploring  #travelgram #nutrition #healthyhabits #journey #selfdevelopment #mindfuleating #ayurvedalifestyle #ayurvedaeverydamnday #gesundbleiben #gesundleben #grateful #higherself
Wer kennt es nicht - die Haare sind im Ansatz etwas fettig, aber die Zeit für eine ausgedehnte Haarwäsche fehlt. Kein Wunder, dass es viele Fans von Trockenshampoos gibt - mich eingeschlossen. 😉⠀ Allerdings nicht die Variante aus der Drogerie. ⠀ ⠀ In ganz vielen Trockenshampoos haben ziemlich viele Stoffe, die wir eigentlich gar nicht so gerne in der Nähe unseres Körpers hätten, gerade die Spray Varianten sind nicht immer komplett unbedenklich. ⠀ Viele Produkte beinhalten beispielsweise Duftstoffe, Alkohol, Treibgase, Talkum oder Konservierungsmittel, welche Reizungen oder Allergien auslösen können. Aluminium wird ebenfalls in manchen Produkten verwendet, was die Kopfhaut auf Dauer austrocknet. ⠀ ⠀ Ich benutze eine ganz wunderbare, einfache und kostengünstigere Alternative: Tonerde. Ein Kilo kannst du für 10-15€ in deiner Apotheke bestellen. Entweder du füllst sie in einen Salzstreuer oder trägst sie mit einem großen Pinsel auf den Haaransatz auf. Kurz mit den Fingern einmassieren und ausbürsten. Bei braunen Haaren fügst du einfach die gleiche Menge natürliches Kakaopulver zu der Tonerde und fertig 😬 ⠀ ⠀ Die Tonerde hält ewig, enthält keine Chemie und absorbiert Fett unglaublich gut. Auf das Volumen, welches Trockenshampoo bringt, musst du auch nicht verzichten 👌🏼 Teile gerne deine Erfahrungen, wenn du es ausprobiert hast 😊 .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ #skinfood #naturkosmetik #haarpflege #beauty #beautyhack #ayurveda #healthy #health #balance #achtsamkeit #mindfullness #mindset #goodvibes #instagood #happiness #wanderlust #travel #neverstopexploring #travelgram #nutrition #healthyhabits #journey #selfdevelopment #mindfuleating #ayurvedalifestyle #ayurvedaeverydamnday #gesundbleiben #gesundleben #grateful #higherself