GRATIS FÜR DICH

Melde dich jetzt kostenlos zur Body, Mind & Spirit Masterclass an

Body, Mind and Spirit Masterclasses (BMSM) sind meine kostenlosen online Live Inspirationskurse zu verschiedenen Themen rund um deine Hormongesundheit. 

In unregelmäßigen Abständen findet ein BMSM Kurs live online statt. Du erhältst 20-40 Minuten Input zu Themen rund um den Zyklus und die Hormone. 

Ich möchte mit BMSM einen Raum für Inspiration, mehr Balance und Achtsamkeit im Alltag schaffen, der für jede zugänglich ist. 

Fühl dich Willkommen, du bist herzlich eingeladen.

mehr erfahren

Melde dich gerne kostenfrei und unverbindlich zu den BMSM an. 

    Ganz schön gesund!

    Hier geht es zu einer Übersicht unserer Podcastfolgen.

    Podcast

    Podcastfolgen mit mir

    Hier findest du eine Auswahl von anderen Podcasts, wo ich zu Gast sein durfte. 

    Podcast-Interviews

    Blog

    Hier geht´s zum Blog – dort findest du eine Mischung aus meinen liebsten Instagram Beiträgen, Rezepten und Wissen über Hormongesundheit und den weiblichen Zyklus. 

    Blog

    Melde dich gerne für meinen Newsletter, um als erste von aktuellen Angeboten zu erfahren, Hormon Hacks zugeschickt zu bekommen, Zykluswissen zu erhalten und tiefer in Ayurveda einzutauchen. 

      ✨4 Bereiche auf die du achten darfst während oder nach der hormonellen Verhütung✨
⠀
💡 Gestern habe ich dir die ersten beiden Bereiche vorgestellt, auf die du achten darfst, wenn du dich darauf vorbereiten möchtest die hormonelle Verhütung abzusetzen oder wenn du sie abgesetzt hast und mit Dysbalancen zu kämpfen hast. Heute folgen die zweiten beiden Bereiche 🤩
⠀
❗ Nebenniere / Entzündungen: Stress kann einen krassen Dominoeffekt auf deine anderen Hormone haben. Gerade durch die Pilleneinnahme können die Nebenniere, wo Cortisol hergestellt wird, erschöpft sein. Die hohe Dosis Östrogen von der Pille hat entzündliche Eigenschaften. Das führt dazu, dass die Nebennieren Cortisol ausschütten, welches die Entzündungen in Schach halten soll. Das funktioniert eine Zeit lang gut, aber nicht über Monate oder Jahre. Hinzu kommt, dass die Pille die Cortisol bindendes Globulin Level steigert, welches Cortisol
      ✨4 Bereiche auf die du achten darfst während oder nach der hormonellen Verhütung✨ ⠀ 💡 Gestern habe ich dir die ersten beiden Bereiche vorgestellt, auf die du achten darfst, wenn du dich darauf vorbereiten möchtest die hormonelle Verhütung abzusetzen oder wenn du sie abgesetzt hast und mit Dysbalancen zu kämpfen hast. Heute folgen die zweiten beiden Bereiche 🤩 ⠀ ❗ Nebenniere / Entzündungen: Stress kann einen krassen Dominoeffekt auf deine anderen Hormone haben. Gerade durch die Pilleneinnahme können die Nebenniere, wo Cortisol hergestellt wird, erschöpft sein. Die hohe Dosis Östrogen von der Pille hat entzündliche Eigenschaften. Das führt dazu, dass die Nebennieren Cortisol ausschütten, welches die Entzündungen in Schach halten soll. Das funktioniert eine Zeit lang gut, aber nicht über Monate oder Jahre. Hinzu kommt, dass die Pille die Cortisol bindendes Globulin Level steigert, welches Cortisol "unschädlich" macht, es kann in unserem Körper also nicht wirken wie es soll. Die Entzündungen im Körper werden stärker und stärker und führen letztendlich auch nach dem Absetzen der Pille zu diversen Post Pill Symptomen. ⠀ ❗ Nährstoffe auffüllen: Die Pille verbraucht bestimmte Nährstoffe wie beispielsweise Vitamin B6, B12, Magnesium, Zink, Vitamin C oder Selen. Eine ausgewogene Ernährung und ggf. gezielte Nahrungsergänzungsmittel unterstützt dabei diese Nährstoffe wieder aufzufüllen. ⠀ ❓Wie unterstützt du dich in den 4 Bereichen: Leber, Verdauung, Nebenniere oder Nährstoffe❓ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #cycleharmony #pilleabsetzen #hormonelleverhütung #hormone #hormongesundheit #hormonbalance #zyklus #Östrogen #Progesteron #zykluswissen #frauen #pille #pilleabsetzen #frauengesundheit #weiblicherzyklus #loveyourcycle #menstruationmatters #ayurvedadeutschland #ayurveda #ernährung #healthylife #gesund #mindbodysoul #hamburg #gesundheit #nutrition #ayurvedalifestyle #periodenschmerzen #zyklusbeschwerden #stress
      ❗Kurze Zyklen ❗
⠀
👆🏻 Oft sprechen wir über lange oder unregelmäßige Zyklen. Darauf hatte mich eine Person aus unserer Community in einer ganz lieben Nachricht aufmerksam gemacht. (Leider finde ich die Nachricht nicht mehr wieder – mein Instagram Postfach müsste dringend mal wieder aufgeräumt werden - wer kennt´s ?!😅)
⠀
💫 Daher wollte ich den Post heute mal einem kurzen Zylus widmen.
⠀
👉🏻 Zunächst einmal die Definition: Was bedeutet ein kurzer Zyklus überhaupt? Wenn dein gesamter Zyklus weniger als 21 Tage lang ist, sprechen wir von einem kurzen Zyklus.
⠀
💡 Bei solch kurzen Zyklen, kann es sein, dass du keinen Eisprung hattest oder dass der Gelbkörper sich nicht richtig entwickelt hat. Mittelfristig kann das zu einem Progesteronmangel führen.
⠀
🌡️ Als ersten Schritt kannst du deine Basaltemperatur messen und so bestimmen, ob du einen Eisprung hattest oder nicht. Zudem siehst du dann auch, wann der Eisprung war. Deine Lutealphase ist lang genug, wenn sie zwischen 11 und 16 Tagen lang ist. Das ist die Zeit nach der Ovulation bis hin zur Periode.
⠀
👉🏻 Wenn du deinen Zyklus noch etwas besser kennengelernt hast und er häufig unter 21 Tagen liegt, du keinen Eisprung hattest oder die Lutealphase sehr kurz ist, macht es Sinn mit deiner Gynäkolog*in zu sprechen und deine Hormonwerte testen zu lassen, um der Sache genauer auf den Grund zu gehen. Daraufhin kannst du oft sehr gut ganzheitlich mit Ayurveda unterstützen.
⠀
❓Wie lang ist dein Zyklus durchschnittlich❓
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
#cycleharmony #pilleabsetzen #hormonelleverhütung #hormone #hormongesundheit #hormonbalance #zyklus #Östrogen #Progesteron #zykluswissen #frauen #pille #pilleabsetzen #frauengesundheit #weiblicherzyklus #loveyourcycle #menstruationmatters
#ayurvedadeutschland #ayurveda #ernährung #healthylife #gesund #mindbodysoul #hamburg #gesundheit #nutrition #ayurvedalifestyle #periodenschmerzen #zyklusbeschwerden #stress
      ❗Kurze Zyklen ❗ ⠀ 👆🏻 Oft sprechen wir über lange oder unregelmäßige Zyklen. Darauf hatte mich eine Person aus unserer Community in einer ganz lieben Nachricht aufmerksam gemacht. (Leider finde ich die Nachricht nicht mehr wieder – mein Instagram Postfach müsste dringend mal wieder aufgeräumt werden - wer kennt´s ?!😅) ⠀ 💫 Daher wollte ich den Post heute mal einem kurzen Zylus widmen. ⠀ 👉🏻 Zunächst einmal die Definition: Was bedeutet ein kurzer Zyklus überhaupt? Wenn dein gesamter Zyklus weniger als 21 Tage lang ist, sprechen wir von einem kurzen Zyklus. ⠀ 💡 Bei solch kurzen Zyklen, kann es sein, dass du keinen Eisprung hattest oder dass der Gelbkörper sich nicht richtig entwickelt hat. Mittelfristig kann das zu einem Progesteronmangel führen. ⠀ 🌡️ Als ersten Schritt kannst du deine Basaltemperatur messen und so bestimmen, ob du einen Eisprung hattest oder nicht. Zudem siehst du dann auch, wann der Eisprung war. Deine Lutealphase ist lang genug, wenn sie zwischen 11 und 16 Tagen lang ist. Das ist die Zeit nach der Ovulation bis hin zur Periode. ⠀ 👉🏻 Wenn du deinen Zyklus noch etwas besser kennengelernt hast und er häufig unter 21 Tagen liegt, du keinen Eisprung hattest oder die Lutealphase sehr kurz ist, macht es Sinn mit deiner Gynäkolog*in zu sprechen und deine Hormonwerte testen zu lassen, um der Sache genauer auf den Grund zu gehen. Daraufhin kannst du oft sehr gut ganzheitlich mit Ayurveda unterstützen. ⠀ ❓Wie lang ist dein Zyklus durchschnittlich❓ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #cycleharmony #pilleabsetzen #hormonelleverhütung #hormone #hormongesundheit #hormonbalance #zyklus #Östrogen #Progesteron #zykluswissen #frauen #pille #pilleabsetzen #frauengesundheit #weiblicherzyklus #loveyourcycle #menstruationmatters #ayurvedadeutschland #ayurveda #ernährung #healthylife #gesund #mindbodysoul #hamburg #gesundheit #nutrition #ayurvedalifestyle #periodenschmerzen #zyklusbeschwerden #stress
      ❗Deine Verdauung im Verlauf des Zyklus ❗
⠀
❓Ist dir schon einmal aufgefallen, dass sich deine Verdauung im Verlauf des Zyklus verändert? Im Ayurveda und für deine Hormonbalance wollen wir ja eigentlich Folgendes:
⠀
✨ Einmal täglich Stuhlgang
✨ Immer wohl geformt (Stichwort Banane)
✨ Nicht schmierig
✨ Gerne direkt nach dem Aufstehen
⠀
👆🏻 Im Verlauf unseres Zyklus kann sich unsere Verdauung allerdings etwas verändern und das ist bis einem gewissen Grad völlig normal und gut erklärbar. Das Schöne an diesem Wissen ist, dass du durch das ayurvedische Verständnis des Zyklus deine Verdauung gezielt unterstützen kannst.
⠀
👉🏻 Progesteron steigt nach der Ovulation nach und nach an und es ist das Hormon, welches deine Verdauung etwas verlangsamt, das kann tatsächlich auch zu Verstopfung führen.
⠀
💡 Kurz vor der Periode sacken deine Hormone ab, also auch Progesteron. Das kann dann wiederum dazu führen, dass du eine recht schnelle Verdauung hast.
⠀
🩸 Hinzu kommen in der Phase kurz vor der Periode und während der Periode Prostaglandine. Diese sind dafür zuständig, dass deine Uterus sich zusammen krampft und so die Ausscheidung der Gebärmutterschleimhaut stattfindet.
⠀
💩 Prostaglandine stimulieren allerdings auch die Verdauung, was wiederum dazu führen kann, dass deine Verdauung schneller funktioniert oder es sogar zu sehr losem Stuhl kommen kann.
⠀
🤩 Diese beschrieben Phase, also nach der Ovulation und bis zu den ersten Tagen der Menstruation ist aus ayurvedischer Sicht die Vata Phase. Wie passend, dass wir hier die Wechselhaftigkeit perfekt mit den Hormonen beschreiben können, oder 😉
⠀
❓Merkst du Veränderungen in deiner Verdauung im Verlauf deines Zyklus❓
⠀
❗Wenn du mehr zum Thema Hormone erfahren möchtest, zum zyklischen Leben und wie du deine Hormone mit Hilfe von Ayurveda selbst aktiv wieder in Balance bringen kannst, schau dir gerne Cycle Harmony an.
⠀
👉🏻 Das Programm startet im Oktober und ist besonders für dich geeignet, wenn du die hormonelle Verhütung absetzen möchtest oder dies schon getan hast und mit hormonellen Dysbalancen zu kämpfen hast. Aktuell sind noch 4 Plätze verfügbar 🤩🥰
⠀
✨ Den Link zu mehr Infos findest du in meiner Bio 😍
      ❗Deine Verdauung im Verlauf des Zyklus ❗ ⠀ ❓Ist dir schon einmal aufgefallen, dass sich deine Verdauung im Verlauf des Zyklus verändert? Im Ayurveda und für deine Hormonbalance wollen wir ja eigentlich Folgendes: ⠀ ✨ Einmal täglich Stuhlgang ✨ Immer wohl geformt (Stichwort Banane) ✨ Nicht schmierig ✨ Gerne direkt nach dem Aufstehen ⠀ 👆🏻 Im Verlauf unseres Zyklus kann sich unsere Verdauung allerdings etwas verändern und das ist bis einem gewissen Grad völlig normal und gut erklärbar. Das Schöne an diesem Wissen ist, dass du durch das ayurvedische Verständnis des Zyklus deine Verdauung gezielt unterstützen kannst. ⠀ 👉🏻 Progesteron steigt nach der Ovulation nach und nach an und es ist das Hormon, welches deine Verdauung etwas verlangsamt, das kann tatsächlich auch zu Verstopfung führen. ⠀ 💡 Kurz vor der Periode sacken deine Hormone ab, also auch Progesteron. Das kann dann wiederum dazu führen, dass du eine recht schnelle Verdauung hast. ⠀ 🩸 Hinzu kommen in der Phase kurz vor der Periode und während der Periode Prostaglandine. Diese sind dafür zuständig, dass deine Uterus sich zusammen krampft und so die Ausscheidung der Gebärmutterschleimhaut stattfindet. ⠀ 💩 Prostaglandine stimulieren allerdings auch die Verdauung, was wiederum dazu führen kann, dass deine Verdauung schneller funktioniert oder es sogar zu sehr losem Stuhl kommen kann. ⠀ 🤩 Diese beschrieben Phase, also nach der Ovulation und bis zu den ersten Tagen der Menstruation ist aus ayurvedischer Sicht die Vata Phase. Wie passend, dass wir hier die Wechselhaftigkeit perfekt mit den Hormonen beschreiben können, oder 😉 ⠀ ❓Merkst du Veränderungen in deiner Verdauung im Verlauf deines Zyklus❓ ⠀ ❗Wenn du mehr zum Thema Hormone erfahren möchtest, zum zyklischen Leben und wie du deine Hormone mit Hilfe von Ayurveda selbst aktiv wieder in Balance bringen kannst, schau dir gerne Cycle Harmony an. ⠀ 👉🏻 Das Programm startet im Oktober und ist besonders für dich geeignet, wenn du die hormonelle Verhütung absetzen möchtest oder dies schon getan hast und mit hormonellen Dysbalancen zu kämpfen hast. Aktuell sind noch 4 Plätze verfügbar 🤩🥰 ⠀ ✨ Den Link zu mehr Infos findest du in meiner Bio 😍
      ⚡Verschiedene Varianten der Östrogendominanz⚡
⠀
🤗 Nach dem Post gestern hattet ihr euch gewünscht mehr zum Thema Östrogen und Progesteron Balance zu erfahren. Das habe ich heute direkt mal als Inspiration für diesen Post genutzt 😉
⠀
❗Eine Östogendominaz bedeutet nicht zwangsläufig nur, dass du zu viel Östrogen hast. Hier kann es nämlich verschiedene Varianten geben und zwar die Folgenden:
⠀
👉🏻 erhöhtes Östrogen, normales Progesteron
👉🏻 normale Östrogenwerte, zu wenig Progesteron
👉🏻 erhöhtes Östrogen, zu wenig Progesteron
⠀
Einige Symptome können beispielsweise sein:
⚡ starke Perioden
⚡ Spannen in den Brüsten
⚡ Kurze Zyklen
⚡ PMS
⚡ Krämpfe
⚡ Kopfschmerzen
⠀
👆🏻Je nachdem welche Variante vorliegt, können wir sehr gut den Fokus setzen, welche ganzheitlichen ayurvedischen Strategien wir nutzen. Bei zu wenig Progesteron wird es immer darum gehen, den Eisprung ideal zu unterstützen, sodass dein Körper überhaupt ausreichend Progesteron produzieren kann. Bei zu viel Östrogen schauen wir wahrscheinlich eher die Verdauung und die Leberentlastung an.
⠀
🤩 Im nächsten Posts gibt´s noch Tipps, was du im ersten Schritt für dich tun kannst.
⠀
❓Hast du eine Östrogendominanz? Wie spürst du dein hormonelles Ungleichgewicht❓
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
#cycleharmony #pilleabsetzen #hormonelleverhütung #hormone #hormongesundheit #hormonbalance #zyklus #Östrogen #Progesteron #zykluswissen #frauen #pille #pilleabsetzen #frauengesundheit #weiblicherzyklus #loveyourcycle #menstruationmatters
#ayurvedadeutschland #ayurveda #ernährung #healthylife #gesund #mindbodysoul #hamburg #gesundheit #nutrition #ayurvedalifestyle #periodenschmerzen #zyklusbeschwerden #stress
      ⚡Verschiedene Varianten der Östrogendominanz⚡ ⠀ 🤗 Nach dem Post gestern hattet ihr euch gewünscht mehr zum Thema Östrogen und Progesteron Balance zu erfahren. Das habe ich heute direkt mal als Inspiration für diesen Post genutzt 😉 ⠀ ❗Eine Östogendominaz bedeutet nicht zwangsläufig nur, dass du zu viel Östrogen hast. Hier kann es nämlich verschiedene Varianten geben und zwar die Folgenden: ⠀ 👉🏻 erhöhtes Östrogen, normales Progesteron 👉🏻 normale Östrogenwerte, zu wenig Progesteron 👉🏻 erhöhtes Östrogen, zu wenig Progesteron ⠀ Einige Symptome können beispielsweise sein: ⚡ starke Perioden ⚡ Spannen in den Brüsten ⚡ Kurze Zyklen ⚡ PMS ⚡ Krämpfe ⚡ Kopfschmerzen ⠀ 👆🏻Je nachdem welche Variante vorliegt, können wir sehr gut den Fokus setzen, welche ganzheitlichen ayurvedischen Strategien wir nutzen. Bei zu wenig Progesteron wird es immer darum gehen, den Eisprung ideal zu unterstützen, sodass dein Körper überhaupt ausreichend Progesteron produzieren kann. Bei zu viel Östrogen schauen wir wahrscheinlich eher die Verdauung und die Leberentlastung an. ⠀ 🤩 Im nächsten Posts gibt´s noch Tipps, was du im ersten Schritt für dich tun kannst. ⠀ ❓Hast du eine Östrogendominanz? Wie spürst du dein hormonelles Ungleichgewicht❓ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #cycleharmony #pilleabsetzen #hormonelleverhütung #hormone #hormongesundheit #hormonbalance #zyklus #Östrogen #Progesteron #zykluswissen #frauen #pille #pilleabsetzen #frauengesundheit #weiblicherzyklus #loveyourcycle #menstruationmatters #ayurvedadeutschland #ayurveda #ernährung #healthylife #gesund #mindbodysoul #hamburg #gesundheit #nutrition #ayurvedalifestyle #periodenschmerzen #zyklusbeschwerden #stress