Bücher

In Balance mit modernem Ayurveda

Laura Krüger Autorin

In Balance mit Ayurveda

„In Balance mit Ayurveda – wie du deine Hormone natürlich regulierst und dich ins Gleichgewicht bringst“ ist am 14.04.2020 erschienen. Es ist ein Buch für Frauen, deren Probleme oft als „normal“ gesehen und nicht ernst genommen werden. Ein- und Durchschlafprobleme, zyklusbedingte Kopfschmerzen, PMS, Verdauungsprobleme, Herausforderungen mit dem eigenen Zyklus und der Menstruation, Erschöpfung und Müdigkeit oder Angstzustände, um nur einige Beispiele zu nennen.

Es gibt viele Gründe, warum die Hormone aus dem Gleichgewicht geraten. Oft müssen wir uns damit aber nicht abfinden. Mit unserer Lebensweise, unserer Ernährung und dem nötigen Wissen, können viele Beschwerden auf natürliche Weise reguliert werden.

„In Balance mit Ayurveda“ ist ein Buch welches „Hilfe zur Selbsthilfe“ gibt. Dafür werden zunächst die Grundlagen von Ayurveda erklärt, sodass auch Anfänger ausgesprochen gut mit dem Buch arbeiten können. Außerdem wird das Hormonsystem beschrieben – alles in einer Sprache, die verständlich ist und die es ermöglicht den eigenen Körper als das Wunder anzuerkennen, was er ist. Das Herzstück ist der Leitfaden, den jede Frau individualisieren und auf ihre eigenen Möglichkeiten und Wünsche hin umsetzten kann. Einige wundervolle Rezepte zeigen, dass Ayurveda modern interpretiert werden darf und sehr abwechslungsreich gestaltet werden kann. 

Der erste Ayurveda Adventskalender „Mit Ayurveda durch den Advent“ erscheint im September 2020 und steckt wirklich voller schöner Inhalte für eine achtsame Adventszeit 🙂

Ziel des Ayurveda ist die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Wer sich diesen Zustand in der oft hektischen Adventszeit bewahren will, findet in diesem Adventskalender 24 Anregungen, mit denen sich die Tage bis Weihnachten entspannt und achtsam gestalten lassen. Hinter jedem Türchen versteckt sich ein ayurvedisches Ritual: Rezepte, Yoga-Übungen, Affirmationen, um die Gelassenheit zu stärken, Meditationen und vieles mehr sorgen für eine besinnliche Weihnachtszeit. Das perfekte Geschenk für alle, die Ayurveda bereits praktizieren oder einen leichten Einstieg suchen.

Der Kalender kann ab sofort vorbestellt werden und wird dir dann automatisch zugeschickt 🙂 

Adventskaleder

Ayurveda Ernährung für Berufstätige

Mein drittes Projekt mit dem riva Verlag „Ayurveda Ernährung für Berufstätige“ liegt mir unglaublich am Herzen und ich hoffe sehr, dass ich den Mehrwert stiften kann, der in unserem Alltag notwendig ist. Während meiner Zeit als Ayurveda Coach und als Ausbilderin bei ersten Seminaren, wurde immer deutlicher vor welche Herausforderungen meine Klienten und auch die angehenden Ayurveda Therapeuten mit den Empfehlungen aus dem Ayurveda stehen. 

Kantinenessen als einzige Lösung, wenig Zeit im Alltag, Stress durch neue „Ayurveda-Regeln“ und die eigenen hohen Ansprüche an eine gesunde Ernährung. Es mussten innovative und zugleich pragmatische Ansätze her, die in unserem Alltag funktionieren und trotzdem eine natürliche, vollwertige Küche bieten. Das ist der Ayurveda, den ich lebe und den ich an dich weitergeben möchte. Ayurveda ist keine Diät, keine kurzfristige Ernährungsform, sondern eine Lebensphilosophie, die mit Leichtigkeit implementiert werden darf. (Achtung – Kochen ist trotzdem notwenig 😉 ) 

In dem Buch findest du die Grundlagen der ayurvedischen Ernährung und zudem circa 75 Rezepte, die weder kompliziert noch extrem exotisch und trotzdem natürlich und vollwertig sind. 

Das Buch erscheint im Dezember 2020 – vielleicht suchst du noch ein Weihnachtsgeschenk, oder möchtest dich selbst beschenken? 

Du kannst das Buch schon jetzt vorbestellen und es wird dir dann ganz unkompliziert kurz vor dem Erscheinungstermin zugeschickt. 

In diesem Jahr wird es noch weitere Projekte geben, auf dich ich mich schon sehr freue und ich hoffe, dass sie auch dir gefallen werden. Melde dich gerne zu meinem Newsletter an, wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest! 

Bildschirmzeit - Fluch und Segen 👍🏼👎🏼
⠀
Schon während meines Urlaubs habe ich einen Post zum Thema Smartphone geteilt und wie wir unsere Handy-Zeit etwas besser managen können. Mir ist das Thema demnach sehr wichtig! Technik und Digitalisierung sind unglaublich wunderbar und ich bin ein großer Fan 🥳
Wir sollten aber gleichzeitig sehr achtsam mit dem Umgang sein, damit wir den größten Nutzen aus all den Möglichkeiten ziehen und uns nicht von diesen schwächen lassen.
⠀
Heute arbeitet ein Großteil von uns vor dem Computer und wir verbringen demnach einen Großteil unserer Zeit vor einem Bildschirm.
⠀
Daher die Frage: Wie verbringst du deine Freizeit? Ebenfalls meist vor einem Bildschirm? 🤔
Sich abends aufs Sofa fallen lassen und eine Serie oder einen Film schauen kann total schön sein, nur vielleicht nicht jeden Abend. 😉
⠀
Wie wäre es stattdessen mit folgenden Vorschlägen:
⠀
✨ Ein gutes Buch mit einem Tee auf der Couch lesen
⠀
✨ Gemeinsam kochen mit deiner besten Freundin
⠀
✨ Einfach nur einen guten Podcast hören
⠀
✨ Lebe deine Kreativität: Zeichnen, Stricken, Tanzen ...
⠀
✨ Lerne etwas Neues, wie zum Beispiel eine neue Sprache (Entwicklung und Lernen tragen maßgeblich zu unserem Glück bei)
⠀
Was machst du gerne abends ohne Bildschirm? 📚💃🏻🍵
⠀
⠀
⠀
#ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention
Bildschirmzeit - Fluch und Segen 👍🏼👎🏼 ⠀ Schon während meines Urlaubs habe ich einen Post zum Thema Smartphone geteilt und wie wir unsere Handy-Zeit etwas besser managen können. Mir ist das Thema demnach sehr wichtig! Technik und Digitalisierung sind unglaublich wunderbar und ich bin ein großer Fan 🥳 Wir sollten aber gleichzeitig sehr achtsam mit dem Umgang sein, damit wir den größten Nutzen aus all den Möglichkeiten ziehen und uns nicht von diesen schwächen lassen. ⠀ Heute arbeitet ein Großteil von uns vor dem Computer und wir verbringen demnach einen Großteil unserer Zeit vor einem Bildschirm. ⠀ Daher die Frage: Wie verbringst du deine Freizeit? Ebenfalls meist vor einem Bildschirm? 🤔 Sich abends aufs Sofa fallen lassen und eine Serie oder einen Film schauen kann total schön sein, nur vielleicht nicht jeden Abend. 😉 ⠀ Wie wäre es stattdessen mit folgenden Vorschlägen: ⠀ ✨ Ein gutes Buch mit einem Tee auf der Couch lesen ⠀ ✨ Gemeinsam kochen mit deiner besten Freundin ⠀ ✨ Einfach nur einen guten Podcast hören ⠀ ✨ Lebe deine Kreativität: Zeichnen, Stricken, Tanzen ... ⠀ ✨ Lerne etwas Neues, wie zum Beispiel eine neue Sprache (Entwicklung und Lernen tragen maßgeblich zu unserem Glück bei) ⠀ Was machst du gerne abends ohne Bildschirm? 📚💃🏻🍵 ⠀ ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention
🥰 Selflove  positive & Bodyimage 🥰
⠀
Zwei Themen die nicht nur bei Instagram in aller Munde sind, sondern ich auch in vielen vergangenen Coachings bereits thematisiert habe. Aus meiner Erfahrung sprechen wirklich unglaublich viele Frauen nicht gut mit sich, sind mit ihrer Figur oder allgemein mit ihrem Äußeren oder ihren Leistungen unzufrieden. Die große Mehrheit meiner Klientinnen sagt, dass sie so wie sie oft mit sich selbst reden, niemals mit ihrer besten Freundin sprechen würden. 💭🤔
⠀
Das fatale an zu wenig Selbstliebe bzw. einem negativen Selbstbild? Sie wirkt sich nachweislich auch auf andere Bereiche der Gesundheit aus. Bei einer negativen Eigenwahrnehmung tendieren die Menschen dazu seltener zu Vorsorgeterminen beim Arzt zu gehen, weniger Obst und Gemüse zu konsumieren und ein eher suboptimales Verhältnis zu Bewegung und Sport zu pflegen. 🎮🍻
⠀
Selflove und ein positives Selbstbild sind also unglaublich wichtig für die ganzheitliche Gesundheit. 🧘🏼‍♀️
⠀
Achte daher das nächste Mal darauf, wenn du schlecht mit dir sprichst. ☝🏼 Für viele Menschen funktioniert es dann nicht einfach das Gegenteil zu denken. Daher empfehle ich sehr gerne, den Gedankengang aktiv zu unterbrechen und rationale Argumente gegen die negativen Sätze zu finden, die du dir sagst. Das
🥰 Selflove positive & Bodyimage 🥰 ⠀ Zwei Themen die nicht nur bei Instagram in aller Munde sind, sondern ich auch in vielen vergangenen Coachings bereits thematisiert habe. Aus meiner Erfahrung sprechen wirklich unglaublich viele Frauen nicht gut mit sich, sind mit ihrer Figur oder allgemein mit ihrem Äußeren oder ihren Leistungen unzufrieden. Die große Mehrheit meiner Klientinnen sagt, dass sie so wie sie oft mit sich selbst reden, niemals mit ihrer besten Freundin sprechen würden. 💭🤔 ⠀ Das fatale an zu wenig Selbstliebe bzw. einem negativen Selbstbild? Sie wirkt sich nachweislich auch auf andere Bereiche der Gesundheit aus. Bei einer negativen Eigenwahrnehmung tendieren die Menschen dazu seltener zu Vorsorgeterminen beim Arzt zu gehen, weniger Obst und Gemüse zu konsumieren und ein eher suboptimales Verhältnis zu Bewegung und Sport zu pflegen. 🎮🍻 ⠀ Selflove und ein positives Selbstbild sind also unglaublich wichtig für die ganzheitliche Gesundheit. 🧘🏼‍♀️ ⠀ Achte daher das nächste Mal darauf, wenn du schlecht mit dir sprichst. ☝🏼 Für viele Menschen funktioniert es dann nicht einfach das Gegenteil zu denken. Daher empfehle ich sehr gerne, den Gedankengang aktiv zu unterbrechen und rationale Argumente gegen die negativen Sätze zu finden, die du dir sagst. Das "Umprogrammieren" erfordert ziemlich viel Training und passiert nicht von heute auf Morgen, aber es ist ein fundamentaler Faktor für deine Gesundheit und somit definitiv einen Versuch wert! 💪🏻🙂 ⠀ Hast du manchmal Probleme mit der Selbstliebe? Wie praktizierst du Selbstliebe im Alltag? Ich freue mich von dir zu lesen 🤗🥰 ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention
"Svastha" - der ayurvedische Begriff für Gesundheit 😌 ⠀ Im Ayurveda ist Gesundheit nicht identisch mit der Abwesenheit von Krankheit. Es gibt auf Sanskrit sogar zwei Wörter, um genau diese Differenz deutlich zu machen. "Svastha" bedeutet Gesundheit und "Aroga" bedeutet ohne Krankheit. ⠀ In den Sushruta Samhita, dem ayurvedischen Lehrwerk für Anatomie und Chirurgie wird das Konzept von Gesundheit differenzierter erklärt. Denn gesund ist gemäß Ayurveda: ⠀ 👍🏼 ... wenn die Physiologie (Funktionen und Abläufe im Körper) einwandfrei funktioniert ⠀ 👍🏼 ... wenn die Verdauung (Agni) ohne Probleme arbeitet ⠀ 👍🏼 ... wenn die Gewebe (Dhatus) und die Ausscheidungsprodukte (Mala) im Gleichgewicht sind ⠀ 👍🏼 ... wenn sich der Geist in einem Zustand des Glücks befindet ⠀ Diese Erklärung beschreibt wunderschön die Ganzheitlichkeit von Ayurveda sowohl auf körperlicher als auch geistiger Ebene und etwas weiter gefasst auch auf seelischer oder spiritueller Ebene. ⠀ Ich habe mit Bastian eine Podcastfolge zu dem Thema Ganzheitlichkeit im Ayurveda aufgenommen, wo wir auf die verschiedenen Ebenen genauer eingehen. Den Link zur Folge findest du in meiner Bio 😊 ⠀ Was bedeutet Gesundheit für dich? ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention
Vitamin D ist in der Forschung gerade in aller Munde, da es inzwischen Anzeichen dafür gibt, dass Vitamin D als Prävention oder auch zur Abmilderung von Covid eingesetzt werden könnte. Die Datenlage ist allerdings bei weitem noch nicht ausreichend für definitive Aussagen und somit gibt es noch keine aussagekräftige Empfehlung und weitere Studien stehen aus☝🏼☝🏼☝🏼Aber das Thema hat mich zu diesem Post inspiriert 😊😉
⠀
Vitamin D ist ein Überbegriff und es kann weiter in verschiede Vitamin D-Arten unterschieden werden. Die zwei relevantesten sind D2 und D3. Vitamin D wird auch als Sonnen-Vitamin bezeichnet, da unser Körper Vitamin D zu 80 bis 90 % mit Hilfe des Sonnenlichtes (UVB Strahlen) selbst herstellen kann. Dafür müssen wir uns allerdings ausreichend im Freien aufhalten. 🌲🌷☀️
⠀
Ein Vitamin D Mangel kann Folgen für die Knochengesundheit haben und auch vermehrte Infektanfälligkeit wird mit einem Mangel assoziiert. Verknüpfungen zwischen Vitamin D und Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes mellitus Typ 2 werden diskutiert. Bei einer Studie des Robert-Koch-Institutes zwischen 2008 und 2011 waren 56 % der Testpersonen nicht mit ausreichend Vitamin D versorgt.
⠀
Gerade wenn du dich viel in geschlossenen Räumen aufhältst, aktuell vielleicht durch vermehrtes Home Office kaum draußen bist, kann eine Vitamin D Supplementierung Sinn machen. Ich persönlich halte mich an die Regel
Vitamin D ist in der Forschung gerade in aller Munde, da es inzwischen Anzeichen dafür gibt, dass Vitamin D als Prävention oder auch zur Abmilderung von Covid eingesetzt werden könnte. Die Datenlage ist allerdings bei weitem noch nicht ausreichend für definitive Aussagen und somit gibt es noch keine aussagekräftige Empfehlung und weitere Studien stehen aus☝🏼☝🏼☝🏼Aber das Thema hat mich zu diesem Post inspiriert 😊😉 ⠀ Vitamin D ist ein Überbegriff und es kann weiter in verschiede Vitamin D-Arten unterschieden werden. Die zwei relevantesten sind D2 und D3. Vitamin D wird auch als Sonnen-Vitamin bezeichnet, da unser Körper Vitamin D zu 80 bis 90 % mit Hilfe des Sonnenlichtes (UVB Strahlen) selbst herstellen kann. Dafür müssen wir uns allerdings ausreichend im Freien aufhalten. 🌲🌷☀️ ⠀ Ein Vitamin D Mangel kann Folgen für die Knochengesundheit haben und auch vermehrte Infektanfälligkeit wird mit einem Mangel assoziiert. Verknüpfungen zwischen Vitamin D und Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes mellitus Typ 2 werden diskutiert. Bei einer Studie des Robert-Koch-Institutes zwischen 2008 und 2011 waren 56 % der Testpersonen nicht mit ausreichend Vitamin D versorgt. ⠀ Gerade wenn du dich viel in geschlossenen Räumen aufhältst, aktuell vielleicht durch vermehrtes Home Office kaum draußen bist, kann eine Vitamin D Supplementierung Sinn machen. Ich persönlich halte mich an die Regel "von O bis O", also von Oktober bis Ostern und supplementiere in dieser Zeit. Sprich am besten mit deinem Hausarzt welche Dosierung für dich ideal ist und mache vorher gegebenfalls einen Bluttest. ⠀ Wie sind deine Erfahrungen mit Vitamin D? Nutzt du ein Supplement? ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention #vitamind
🤔 Wie wir essen ist fast genauso wichtig, wie was wir essen 🤔
⠀
Mir ist in den vergangenen Coachings aufgefallen, wie oft ich auf die Art und Weise des Essens hinweise. Wie wir unsere Nahrung zu uns nehmen, hat einen großen Einfluss auf die Qualität unserer Verdauung.
⠀
In unserem heutigen Alltag ist es leicht, schnell das Mittagessen zwischen zwei Meetings hinunterzuschlingen oder das Abendessen vorm Fernseher einzunehmen. Vieles davon wissen wir alle bereits, aber können nicht oft genug daran erinnert werden 😉
⠀
🍜 Versuch dir Zeit für deine Mahlzeiten zu nehmen. Kaue jeden Bissen bewusst und teste mal einige Tage, wie deine Verdauung reagiert, wenn du jeden Bissen 20 Mal kaust. Helfen kann, wenn du die Gabel zwischen jedem Bissen beiseite legt.
⠀
🍲 Achte darauf dich nicht zu überessen. Das passiert in der Regel seltener, wenn wir langsamer und somit achtsamer essen. Eine Faustregel kann sein, dass du kurz bevor du vollkommen satt bist, bereits aufhörst zu essen.
⠀
🍝 Versuch regelmäßig zu essen und bei deinem Mahlzeitensystem zu bleiben. Achte gleichzeitig aber auch auf dein Hungergefühl. Finde hier die Balance, die für dich passt.
⠀
🥘 Vermeide Mahlzeiten mindestens 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen, um die Qualität deines Schlafes nicht negativ zu beeinflussen.
⠀
Das hört sich vielleicht nach vielen Regeln und teils unglaublich kompliziert an. Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern, dass vieles davon schnell normal werden wird und du dich an die Umstellung fix gewöhnst. Zudem sind die positiven Effekte schnell spürbar und du wirst nicht mehr anders essen wollen 😉🤗
⠀
Was ist dir wichtig in Bezug auf das
🤔 Wie wir essen ist fast genauso wichtig, wie was wir essen 🤔 ⠀ Mir ist in den vergangenen Coachings aufgefallen, wie oft ich auf die Art und Weise des Essens hinweise. Wie wir unsere Nahrung zu uns nehmen, hat einen großen Einfluss auf die Qualität unserer Verdauung. ⠀ In unserem heutigen Alltag ist es leicht, schnell das Mittagessen zwischen zwei Meetings hinunterzuschlingen oder das Abendessen vorm Fernseher einzunehmen. Vieles davon wissen wir alle bereits, aber können nicht oft genug daran erinnert werden 😉 ⠀ 🍜 Versuch dir Zeit für deine Mahlzeiten zu nehmen. Kaue jeden Bissen bewusst und teste mal einige Tage, wie deine Verdauung reagiert, wenn du jeden Bissen 20 Mal kaust. Helfen kann, wenn du die Gabel zwischen jedem Bissen beiseite legt. ⠀ 🍲 Achte darauf dich nicht zu überessen. Das passiert in der Regel seltener, wenn wir langsamer und somit achtsamer essen. Eine Faustregel kann sein, dass du kurz bevor du vollkommen satt bist, bereits aufhörst zu essen. ⠀ 🍝 Versuch regelmäßig zu essen und bei deinem Mahlzeitensystem zu bleiben. Achte gleichzeitig aber auch auf dein Hungergefühl. Finde hier die Balance, die für dich passt. ⠀ 🥘 Vermeide Mahlzeiten mindestens 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen, um die Qualität deines Schlafes nicht negativ zu beeinflussen. ⠀ Das hört sich vielleicht nach vielen Regeln und teils unglaublich kompliziert an. Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern, dass vieles davon schnell normal werden wird und du dich an die Umstellung fix gewöhnst. Zudem sind die positiven Effekte schnell spürbar und du wirst nicht mehr anders essen wollen 😉🤗 ⠀ Was ist dir wichtig in Bezug auf das "Wie" beim Essen? ⠀ ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention
👎🏼 Dont´s in Bezug auf Stress 👎🏼
⠀
Stress kann sich ziemlich stark auf unsere Verdauung auswirken. Da wir im Ayurveda einen unglaublich großen Fokus auf eine gut funktionierende Verdauung legen, habe ich im letzten Post schon einige Dos zur Stressreduktion geteilt. Lasst und nun einmal auf einige Dont´s schauen, nutze den Post gerne, un deine Stressoren ausfindig zu machen 😉
⠀
👎🏼 Mach nicht alles auf einmal!
Wenn du dich hier angesprochen fühlst - I feel you 😉 Das ist mein größtes Problem. Ich will immer alles, was ich mir in den Kopf gesetzt habe, sofort und habe absolut keine Geduld. Das kann allerdings eine der größten Stressfallen sein. Sei daher achtsam und schau wie du deine Ressourcen aufteilen kannst.
⠀
👎🏼 Fokussiere dich nicht auf Dinge, die du nicht ändern kannst.
Wie oft passiert es uns, dass wir ständig über etwas nachdenken, was bereits passiert ist und was wir nicht mehr ändern können. Das versetzt und teils bewusst und teils unbewusst in enormen Stress. Wenn dir auffällt, dass der Fokus immer wieder zu etwas Unveränderbarem abschweift, fokussiere dich auf deinen Atem. Nimm ein paar tiefe Atemzüge und komme wieder ins Jetzt.
⠀
👎🏼 Denk nicht, dass du alles alleine bewältigen musst.
Frag nach Hilfe - oft denken wir, dass wir alles alleine schaffen müssen. Dem ist aber nicht so - du hast wahrscheinlich ein ganzes Supportsystem hinter dir, welches dir den Rücken stärken kann. Nutze es.
⠀
Was sind deine Stolperfallen in Bezug auf Stress? Woran möchtest du arbeiten?
⠀
⠀
⠀
⠀
⠀
#ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention #stressmanagement #stressreduktion
👎🏼 Dont´s in Bezug auf Stress 👎🏼 ⠀ Stress kann sich ziemlich stark auf unsere Verdauung auswirken. Da wir im Ayurveda einen unglaublich großen Fokus auf eine gut funktionierende Verdauung legen, habe ich im letzten Post schon einige Dos zur Stressreduktion geteilt. Lasst und nun einmal auf einige Dont´s schauen, nutze den Post gerne, un deine Stressoren ausfindig zu machen 😉 ⠀ 👎🏼 Mach nicht alles auf einmal! Wenn du dich hier angesprochen fühlst - I feel you 😉 Das ist mein größtes Problem. Ich will immer alles, was ich mir in den Kopf gesetzt habe, sofort und habe absolut keine Geduld. Das kann allerdings eine der größten Stressfallen sein. Sei daher achtsam und schau wie du deine Ressourcen aufteilen kannst. ⠀ 👎🏼 Fokussiere dich nicht auf Dinge, die du nicht ändern kannst. Wie oft passiert es uns, dass wir ständig über etwas nachdenken, was bereits passiert ist und was wir nicht mehr ändern können. Das versetzt und teils bewusst und teils unbewusst in enormen Stress. Wenn dir auffällt, dass der Fokus immer wieder zu etwas Unveränderbarem abschweift, fokussiere dich auf deinen Atem. Nimm ein paar tiefe Atemzüge und komme wieder ins Jetzt. ⠀ 👎🏼 Denk nicht, dass du alles alleine bewältigen musst. Frag nach Hilfe - oft denken wir, dass wir alles alleine schaffen müssen. Dem ist aber nicht so - du hast wahrscheinlich ein ganzes Supportsystem hinter dir, welches dir den Rücken stärken kann. Nutze es. ⠀ Was sind deine Stolperfallen in Bezug auf Stress? Woran möchtest du arbeiten? ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #ayurveda #ayurvedalifestyle #health #ayurvedalife #ayurvedic #ayurvedicmedicine #ayurvedaeveryday #healthylifestyle #ayurvedafood #organic #holistichealth #healthy #healthyfood #hormone #gesund #Achtsamkeit #ernährung #ayurvedalifestyle #prävention #stressmanagement #stressreduktion