Online-Weiterbildung: Ayurveda Coach für Frauengesundheit

Werde Ayurveda Coach für Frauengesundheit – unterstütze dich und deine Klientinnen mit ganzheitlichem Hormonwissen und modernem Ayurveda.

Beginn voraussichtlich Oktober 2023

Fundiertes Hormonwissen: Lerne mehr über das Hormonsystem, über die wichtigsten weiblichen Hormone und über hormonelle Dysbalancen. 

Moderner Ayurveda: Verknüpfe moderne Erkenntnisse mit der Erfahrungswissenschaft Ayurveda und biete deinen Klientinnen einen Vertrauensort.

Ganzheitliche Lösungsansätze: Erweitere deine Kompetenz mit modernen sowie modern interpretierten ayurvedischen Lösungsansätzen. 

Ayurveda Coach für Frauengesundheit: Deine Online-Weiterbildung

Du möchtest deine Hormone natürlich regulieren und deine Klientinnen optimal unterstützen? In meiner Online-Weiterbildung zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit kombinieren wir das Wissen der westliche Frauenheilkunde mit den ganzheitlichen Prinzipien des Ayurveda.

Du kannst dich voraussichtlich ab Ende April/Mai 2023  zur Ausbildungsrunde mit Start im Oktober anmelden. Wenn du das Ziel hast, andere Frauen mit Ayurveda- und Hormonwissen zu unterstützen, trag dich am besten schon jetzt in meine Warteliste ein!




Ayurveda-Coaching für Frauen: Das Beste aus zwei Welten

Du hast schon eine Ausbildung zum Ayurveda Ernährungsberater oder Ayurveda Lifestyle Experten hinter dir? Du bist vielleicht sogar schon als Ayurveda Coach oder Gesundheitscoach tätig, möchtest aber deinen Schwerpunkt auf das Thema Frauengesundheit verlagern oder dein Wissen weiter vertiefen?  

Meine Online-Weiterbildung zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit dreht sich rund um die Themen Zyklusgesundheit, Hormonbalance, Verhütung, Fruchtbarkeit und Wechseljahre. Grundlage bilden die Empfehlungen des Ayurveda im Hinblick auf Ernährung und Lebensstil. Darüber hinaus arbeite ich mit den neuesten wissenschaftlichen Studien und Erkenntnissen zur weiblichen Hormongesundheit.

Im Rahmen der Weiterbildung teile ich meine jahrelange Erfahrung als Ayurveda Coach für Frauen, Yogalehrerin, Dozentin und Autorin mit dir. Du profitierst von meinen zahlreichen Aus- und Weiterbildungen und erhältst ein wertvolles Gesamtpaket, das dich optimal auf deine Tätigkeit als Coach für Frauengesundheit vorbereitet.

Eine Weiterbildung wie diese hätte ich mir früher selbst gewünscht: Mach jetzt den ersten Schritt und starte dein erfolgreiches Coaching-Business für Frauen!

Woher weiß ich, ob die Weiterbildung zu mir passt?

  • Du möchtest anderen Frauen helfen, ihren Körper besser zu verstehen und ihre Hormone natürlich zu regulieren.
  • Du fühlst dich in zwei Welten zu Hause: Du möchtest tiefer in die ayurvedische Perspektive im Bereich Frauengesundheit eintauchen und sie mit der Sichtweise der westlichen Frauenheilkunde verknüpfen.
  • Du möchtest lernen, wie der Ayurveda Frauengesundheit und Frauenheilkunde betrachtet.
  • Du fühlst dich noch nicht sicher genug, um Frauen ganzheitlich ayurvedisch zu beraten und wünschst dir Unterstützung.
  • Du bist schon Ayurveda Coach und möchtest dich jetzt auf dein Herzensthema konzentrieren: Frauengesundheit.
  • Du möchtest mehr über das Zusammenspiel der Hormone, über aktuelle Studien und wissenschaftliche Empfehlungen erfahren.
  • Du möchtest deine eigene Gesundheit und Weiblichkeit ebenso stärken wie die deiner bestehenden oder zukünftigen Klientinnen.
  • Du sehnst dich nach einer fundierten, leicht verständlichen und praxisorientierten Weiterbildung im Bereich Frauengesundheit.
  • Du hast das Ziel, ein eigenes Business als Ayurveda Coach für Frauen aufzubauen und weißt noch nicht so richtig, wie du am besten anfängst.

Ayurveda für Frauen: In 6 Monaten zum Female Health Expert

 

Meine Online-Weiterbildung zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit ist ein tiefgreifendes 6-Monats-Programm, in dem wir das Thema Frauenheilkunde aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Ich eröffne dir einen riesigen Schatz aus ayurvedischem Wissen und aktuellen Forschungsergebnissen, der dich zu einer wundervollen Ansprechpartnerin im Bereich Frauengesundheit macht.

Du hast das Potenzial, zahlreichen Frauen zu helfen: Schritt für Schritt lernst du, wie du andere Frauen als Beraterin bestmöglich unterstützt – und wie du deine eigene Gesundheit verbesserst. Nach sechs Monaten weißt du genau, wo du ansetzen musst, wenn deine Klientinnen über Zyklusstörungen, Verdauungsprobleme, Stimmungsschwankungen oder Hitzewallungen klagen.

Wir entwickeln Strategien und Handlungsempfehlungen, die die individuelle Konstitution, den Alltag und die Umgebung der Frauen berücksichtigen. Neben den theoretischen Grundlagen gebe ich dir praktische Tipps und zeige dir erprobte Methoden, wie du das Wissen für dich und deine Klientinnen anwendest. Wir arbeiten mit konkreten Fallbeispielen und du bekommst Hausaufgaben, die dir gleichzeitig als wertvolle Ressourcen für deine zukünftige Arbeit dienen.

Darauf kannst du dich freuen:

  • 6 Monate, um dein eigenes Wohlbefinden und das deiner (zukünftigen) Klientinnen zu verbessern
  • Ein ganzheitlicher Ansatz der Frauenheilkunde, der westliche Wissenschaft und Ayurveda verschmelzen lässt und altes Wissen modern interpretiert
  • Eine reine Online-Weiterbildung für Frauen, die du berufsbegleitend absolvieren kannst
  • Eine wundervollen Ausbildungsgruppe, die deine Leidenschaft für Frauengesundheit teilt
  • Ein smartes Lernkonzept für Frauengesundheits-Coaches
  • Gut strukturierte und verständliche Inhalte, die dir das Lernen erleichtern
  • Flexible Lernzeiten – passe die Weiterbildung deinem Leben an
  • Regelmäßige Live-Einheiten für den persönlichen Austausch und deine Fragen
  • Zahlreiche Praxisübungen, die deine Coaching-Kompetenz und dein Selbstvertrauen stärken
  • Ein Business-Modul, das dir hilft, deinen Erfolg als Ayurveda Coach zu verwirklichen
  • Spannende Einblicke von renommierten Gastdozent:innen

Deine Ausbilderin: Ayurveda-Coach, Dozentin und Buchautorin

Die Leidenschaft für die Themen Gesundheit und Ernährung hat mich schon früh gepackt: Alles begann damit, dass ich im Alter von 16 Jahren in einer amerikanischen Gastfamilie lebte, deren Vater ein begnadeter Koch war. Angesteckt von seiner Begeisterung für gesundes, leckeres Essen begann ich damit, viel Zeit in nationale und internationale Fort- und Weiterbildungen zu investieren. 

Dass mein Schwerpunkt die Frauengesundheit sein würde, hätte ich anfangs eher nicht vermutet. Wie bei so vielen Menschen entstand dieses Interesse aus meinem eigenen Bedarf heraus: Als ich nach jahrelanger Einnahme die Pille absetzte, stand ich plötzlich vor einer ganzen Reihe an gesundheitlichen Herausforderungen.  

Mein Wissen zum Thema Ernährung reichte damals zunächst nicht aus, um mein Problem zu lösen. Das änderte sich erst, als ich auf das letzte noch fehlende Puzzleteil stieß: Den Ayurveda. Das wahrscheinlich älteste überlieferte Heilsystem der Welt betrachtet nicht nur die Symptome, sondern das gesamte Zusammenspiel aus Körper, Geist und Seele eines Menschen.

Seit meiner eigenen Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin steht die Frauengesundheit im Zentrum meiner Arbeit. Ich arbeite mit Frauen im Rahmen von 1:1 Coaching und Online-Kursen. Außerdem habe ich zwei Bücher veröffentlicht (“In Balance mit Ayurveda: Wie du deine Hormone natürlich regulierst und dich ins Gleichgewicht bringst” und “Ayurveda Ernährung für Berufstätige”) und bin Dozentin bei mehreren namhaften Ausbildungen im Bereich Gesundheit und Ayurveda.

Obwohl ich inzwischen auf einen umfangreichen Wissensfundus zurückgreife, habe ich den Spaß am Lernen nie verloren. Als ewig Wissensdurstige bilde ich mich kontinuierlich weiter: Aktuell stecke ich in einer Ausbildung zum Fertility Awareness Educator und einem Master-Studiengang im Fach Clinical Nutrition.

All meine Erfahrungen und Erkenntnisse fließen in die Weiterbildung zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit ein. Neben fundierten wissenschaftlichen Grundlagen, ayurvedischen Prinzipien und einem Blick für das große Ganze möchte ich dir vor allem eine gewisse Leichtigkeit vermitteln.

Obwohl manche der Inhalte und Details durchaus komplex sind, wünsche ich mir, dass du die Weiterbildung mit dem Gefühl abschließt, wirklich etwas bewirken zu können. Ich würde mich sehr freuen, im Rahmen der Weiterbildung mit dir und anderen tollen Frauen in das spannende Thema Frauengesundheit einzutauchen!

Dein Weg zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit

Die Weiterbildung ist durch meine eigene Geschichte und auf Basis meiner eigenen Werte entstanden. Mit viel Arbeit und Liebe zum Detail habe ich den Kurs entwickelt, den ich mir vor einigen Jahren selbst gewünscht hätte. Damit du weißt, was dich erwartet, möchte ich dir einen kleinen Einblick geben:

  • Mit Beginn der Ausbildung erhältst du Zugang zu meiner Ausbildungsplattform, die dich Schritt für Schritt durch die sechs Module führt.
  • Jede Woche schalte ich neue Inhalte frei, die du in deinem Tempo bearbeitest.
  • Du bekommst von mir Audio- und Video-Dateien, alle Inhalte als PDF und praxisorientierte Hausaufgaben, die du später für dein Business nutzen kannst.
  • Etwa alle zwei bis drei Wochen gibt es einen Live-Termin per Zoom, in dem wir Fallbeispiele besprechen, Praxis-Übungen machen oder Gastdozent:innen zuhören.
  • Falls du bei den Live Terminen mal nicht dabei sein kannst, kannst du dir später die Aufzeichnung ansehen.
  • Damit ihr euch in der Gruppe gegenseitig unterstützen könnt, gibt es zusätzlich Austausch Möglichkeiten in der Lernplattform selbst und eine optionale Signal-Chatgruppe für alle Teilnehmerinnen

So viel Zeit solltest du für die Weiterbildung einplanen:

  • 3 Stunden pro Woche für die Videolektionen und Erarbeitung des Skriptes
  • 1 Stunde pro Woche für die Erarbeitung der Hausaufgaben und dem Anschauen optionaler weiterer Ressourcen
  • 4 Stunden pro Modul für die Wiederholung der Inhalte und zur Zwischenprüfungs-Vorbereitung 
  • 2 Stunden pro Live-Einheit die circa alle 2 Wochen stattfinden 
  • Insgesamt 12 Stunden für Coaching-Übungen außerhalb der Live-Einheiten 
  • 6 Stunden für die Recherche und Erstellung einer Videopräsentation 

Wenn du dir einen detaillierten Einblick in die Lernplattform wünscht und dir ein Video der Weiterbildung anschauen möchtest, melde dich gerne hier an und erhalte einen Link für einen virtuellen Rundgang und das Video “Weiblicher Zyklus aus hormoneller Sicht”. 




Module und Inhalte der Weiterbildung

Die Ausbildung umfasst insgesamt sechs Module. Auf meiner Ausbildungsplattform findest du wöchentlich neue Inhalte. Sicherheitshalber möchte ich darauf hinweisen, dass ich die Inhalte der Weiterbildung kontinuierlich optimiere und aufbaue: Es kann also immer sein, dass sich noch etwas ändert.

  • Gunas, Doshas und Subdoshas mit Blick auf die Frauengesundheit
  • Prakriti und Vikriti verstehen und Krankheitsursachen erkennen
  • Grundlagen und Wirkung von Agni
  • Ama: Entstehung und Prävention
  • Dhatus im Rahmen der Frauengesundheit
  • Die Rolle der Srotamsi
  • Die ayurvedischen Stadien der Krankheitsentstehung
  • Grundlagen der Ayurveda-Ernährung
  • Die Rhythmen im Ayurveda und ein Überblick über Vihara
  • Was sind Hormone?
  • Weibliche Anatomie
  • Das menschliche Hormonsystem
  • Die wichtigsten Hormone der Frau
  • Der weibliche Zyklus aus wissenschaftlicher Sicht
  • Der weibliche Zyklus aus ayurvedischer Sicht
  • Leben in Harmonie mit dem Zyklus
  • Ernährung im Verlauf des Zyklus
  • Bewegung in Harmonie mit dem Zyklus
  • Fertilität auf moderne Weise unterstützen
  • Die Hormone in der Schwangerschaft
  • Schwangerschaft, Pränatal- und Postnatal-Phase ayurvedisch unterstützen
  • Die Wechseljahre aus wissenschaftlicher Sicht
  • Die Wechseljahre aus ayurvedischer Sicht
  • Strategien für die Perimenopause
  • Bonus: Verhütungsmethoden und ihre Vor- und Nachteile
  • Ausbleibende Periode: Ayurvedische und wissenschaftliche Betrachtung
  • Zu starke Periodenblutung aus ayurvedischer und wissenschaftlicher Sicht
  • PMS aus ayurvedischer und wissenschaftlicher Sicht
  • PCOS ayurvedisch balancieren
  • Endometriose aus ayurvedischer und wissenschaftlicher Sicht
  • Herausforderungen der Wechseljahre (z.B. Knochengesundheit) aus ayurvedischer und wissenschaftlicher Sicht
  • Der weibliche Stoffwechsel und die Wechseljahre
  • Blutzuckerspiegel und Frauengesundheit
  • Entzündungen und Frauengesundheit
  • Verdauung und Frauengesundheit
  • Östrogenstoffwechsel
  • Hintergründe zu Stress und Stressmanagement
  • Die Säule Schlaf
  • Dein Fundament: Deine Werte, deine Ziele, dein Warum
  • Deine Traumkundinnen
  • Deine Vision 
  • Zahlreiche Coaching-Übungen, damit dein Business zu dir passt

Voraussetzungen, Abschluss und Perspektiven

 

Welche Vorkenntnisse sind nötig? 

Damit du den Inhalten der Weiterbildung gut folgen kannst, solltest du bereits grundlegende Kenntnisse des Ayurveda mitbringen. Eine Grundausbildung mit Spezialisierung (z.B. Ayurveda Ernährungs-Coach) eignet sich als Fundament genauso wie eine komplette Ausbildung (z.B. Ernährung + Lebensstil).

Vor allem die Elemente, ihre Eigenschaften (Gunas) und die Doshas sollten dir vertraut sein. Komplexere Themen, wie zum Beispiel die ayurvedische Anatomie (Srotas, Dhatus, Subdoshas, Agni …), wiederholen wir im Vorbereitungsmodul. Wenn du sie schon kennst, ist das super – falls nicht, ist es sinnvoll, für die Vorbereitung etwas mehr Zeit einzuplanen. Auf Anfrage empfehle ich dir gerne Lektüre zur Wiederholung.

Die Weiterbildung ist die richtige für dich, wenn:

  • Du bereits eine Ayurveda Grundausbildung hast
  • Du dich aktuell in einer Ayurveda Grundausbildung befindest und diese vor der Weiterbildung abschließt
  • Solltest du eine Gesundheits-Ausbildung ohne Ayurveda absolviert haben, kannst du ebenfalls teilnehmen. Allerdings ist es dann notwendig, dass du zwei Bücher als Pflichtlektüre vor dem Start der Ausbildung liest. Dies sind: Das Lehrbuch des Ayurveda Band 1 und Ayurveda Ernährung für Berufstätige. Zudem kann es sinnvoll sein, dass du dir etwas mehr Zeit für das Vorbereitungsmodul nimmst. 

Zertifizierung

Wenn du die Weiterbildung erfolgreich bestehst, erhältst du ein Zertifikat mit dem Titel „Ayurveda Coach für Frauengesundheit“. 

Und was kommt danach? Deine Karriereperspektiven

Mit der Zertifizierung zum Ayurveda Coach für Frauengesundheit und dem Wissen, das die Weiterbildung dir vermittelt, hast du alles, was du für ein erfolgreiches Business brauchst. Du weißt, wie du Dysbalancen erkennst und ayurvedisch behandelst und hast eine wertvolle Toolbox, um Hormone natürlich zu balancieren.

Als Zyklus- und Hormoncoach mit Schwerpunkt Ayurveda unterstützt du Frauen bei allen Fragen und Herausforderungen im Zusammenhang mit dem weiblichen Hormonsystem. Vielleicht stellst du schon im Laufe der Weiterbildung fest, dass dich ein bestimmter Schwerpunkt besonders interessiert.

Mögliche Themenbereiche, auf die du dich nach der Weiterbildung spezialisieren kannst:

  • Zyklus-Coaching und Leben im Einklang mit natürlichen Rhythmen
  • Natürliche Verhütungsmethoden
  • Zyklusstörungen ayurvedisch balancieren
  • Unterstützung vor, während und nach der Schwangerschaft
  • Mit dem Ayurveda durch die Wechseljahre
  • PCOS und Endometriose ayurvedisch begleiten
  • Individuelle Strategien bei PMS
  • Hilfe bei Stimmungsschwankungen, hormoneller Depression und PMDS

Find your Tribe: Werde Teil einer tollen Gemeinschaft!

Menschen inspirieren Menschen: So let´s inspire each other! Mein Ziel ist es, dass meine Weiterbildung dich sowohl inhaltlich als auch menschlich inspiriert – und dass du selbst zur Inspiration für andere wirst.

Hausaufgaben, Gruppenarbeiten und auch die Prüfungsarbeiten der Weiterbildung sind darauf ausgelegt, dass die Teilnehmerinnen sich austauschen und gegenseitig inspirieren. Jede von uns wird dadurch in dieser Zeit noch mehr über sich selbst und über die anderen Teilnehmerinnen lernen.

Warum mir das so wichtig ist? Gerade zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich viele Kurse gemeinsam mit anderen wundervollen Frauen gestaltet. Für mich war es unglaublich wertvoll, mich mit anderen Selbstständigen auszutauschen. Wir haben uns gegenseitig unterstützt, geholfen und aufgefangen.

Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam noch mehr bewegen können. Mein Wunsch ist es, dass du während und nach der Weiterbildung das Gefühl hast, ein Netzwerk aus starken Frauen hinter dir zu haben. Vielleicht entstehen daraus ja sogar wundervolle Kooperationen für die Zukunft…

Kosten & Anmeldung

Die nächste Runde der Weiterbildung startet voraussichtlich im Herbst 2023. Die Anmeldung öffnet voraussichtlich Ende April oder Mai. Der Frühbucherpreis beträgt dann 2.790 €. Dieser gilt bis Ende Mai. Danach kostet die Weiterbildung im Regulärpreis 3.290 €. 

Wenn du informiert werden möchtest, sobald du dich anmelden kannst, melde dich jetzt für meine Warteliste an: Als Teil meines E-Mail-Verteilers erfährst du als Erste, wenn es mit der Anmeldung losgeht.




Die Plattform für deine Weiterbildung

Die Plattform für die Weiterbildung ist übersichtlich strukturiert und einfach in der Handhabung. Jede Woche schalte ich neue Inhalte frei, die du in deinem eigenen Tempo in der Woche bearbeitest. Sobald du eine Lektion abgeschlossen hast, klickst du auf „vollständig“, um die nächste Lerneinheit zu öffnen. So arbeitetest du dich Schritt für Schritt vor.

Die Inhalte der Weiterbildung bestehen aus Videos, Audiodateien, passenden PDF Dokumenten der Videoeinheiten, Hausaufgaben und Live-Einheiten (inkl. Aufzeichnungen). Das sorgt für Abwechslung und stellt sicher, dass jede Art Lerntyp auf ihre Kosten kommt.

Melde dich gerne für den virtuellen Rundgang zur Weiterbildung an. In dem Video auf der Seite, die du zugeschickt bekommst, führe ich dich durch die Lernplattform der Weiterbildung. Du erhältst einen detaillierten Einblick in Struktur und Aufbau der Weiterbildung und siehst, ob du den Aufbau der Plattform magst. Außerdem hast du die Möglichkeit, dir eine Probelektion aus der Weiterbildung anzusehen.




FAQ

Deine zeitliche Einteilung kannst du dir die folgt vorstellen: 

  • 3 Stunden pro Woche für die Videolektionen und Erarbeitung des Skriptes
  • 1 Stunde pro Woche für die Erarbeitung der Hausaufgaben und dem Anschauen optionaler weiterer Ressourcen
  • 4 Stunden pro Modul für die Wiederholung der Inhalte und zur Zwischenprüfungs-Vorbereitung 
  • 2 Stunden pro Live-Einheit die circa alle 2 Wochen stattfinden 
  • Insgesamt 12 Stunden für Coaching-Übungen außerhalb der Live-Einheiten 
  • 6 Stunden für die Recherche und Erstellung einer Videopräsentation 

Die Weiterbildung dauert insgesamt 6 Monate.

Ja, das ist kein Problem und bei der Buchung direkt möglich. 

Bei erfolgreichem Bestehen und sofern du eine Ayurveda-Grundausbildung hast, erhältst du ein Zertifikat mit dem Titel „Ayurveda Coach für Frauengesundheit“.

Ja – allerdings keine Prüfung, wie du sie vielleicht aus Schule oder Studium kennst. Die Hauptprüfung besteht aus einer Video-Präsentation zu einem Thema aus dem Bereich der Frauengesundheit, das du selbst wählen kannst. Diese wird als ergänzende Lerneinheit für alle Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt. So erweiterst du deine Kompetenz als Unterrichtende und gleichzeitig können wir uns gegenseitig inspirieren. 

Je nachdem wie viele Teilnehmende bei der Weiterbildung dabei sind, kann es auch sein dass Gruppen gebildet werden und ihr gemeinsam an einem Thema arbeitet. 

Zusätzlich hast du nach jedem Modul eine Zwischenprüfung als Multiple-Choice mit 10 Fragen zu den Inhalten aus dem jeweiligen Modul. 

 

Ja, alle Live-Einheiten werden aufgezeichnet. Du kannst dir deine Zeit größtenteils selbst einteilen.

Von den 12 Terminen sind 3 Termine verpflichtend. Solltest du an einem dieser Termine verhindert sein, kannst du diese Termine eigenständig nachholen und so trotzdem deine Coaching-Kompetenz stärken. 

Mit der Weiterbildung (und einer entsprechenden Grundausbildung) bist du bestens vorbereitet, um als selbständiger Ayurveda Coach für Frauen, Zykluscoach oder Hormoncoach mit Schwerpunkt Ayurveda zu arbeiten. Natürlich hast du die Möglichkeit, dich auf ein bestimmtes Thema zu spezialisieren – zum Beispiel auf Wechseljahre, PCOS oder PMS.

Ja, es handelt sich um eine reine Online-Weiterbildung. Auch an den Live-Einheiten kannst du bequem von zu Hause per Bildschirm teilnehmen.

Die Folien zu den Videos, die Hausaufgaben und alle weiterführenden Ressourcen stehen dir zum Download zur Verfügung. Du kannst demnach immer wieder darauf zurückgreifen.

Nach dem Ende der Weiterbildung hast du noch weitere drei Monate Zugriff auf die Plattform – und damit auf die Video- und Audio-Dateien. Danach schließt die Plattform für die fertige Ausbildungsgruppe. Insgesamt wirst du also 9 Monate Zugriff auf alle Inhalte haben. Danach hast du weiterhin die Folien zu den Videos, die Hausaufgaben und die weiterführenden Ressourcen. 

Ja, den gibt es – melde dich oben für einen virtuellen Rundgang auf meiner Plattform an und schau dir auch gleich eine Probelektion an. 

Ja, die Termine stehen schon fest. So kannst du sie dir direkt in deinen Kalender eintragen und planen dabei zu sein. Alle Termine werden aufgezeichnet und du kannst sie im Nachhinein anschauen. 

Es gibt 3 Termine, die verpflichtend sind. Diese Termine dienen der weiteren Entwicklung deiner Coaching- und Beratungskompetenz. Solltest du an diesen Terminen verhindert sein, kannst du die Aufgaben eigenständig nachholen. 

Termine für die Weiterbildung 2023/2024:

03.10.2023 | 18:00 – 20:00 Uhr
24.10.2023 | 18:00 – 20:00 Uhr
14.11.2023 | 18:00 – 20:00 Uhr
28.11.2023 | 18:00 – 20:00 Uhr
12.12.2023 | 18:00 – 20:00 Uhr
09.01.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr
23.01.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr
06.02.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr
20.02.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr
05.03.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr
26.03.2024 | 18:00 – 20:00 Uhr

Die Weiterbildung kostet im Frühbucherpreis voraussichtlich 2790,00 €. Dieser gilt bis Ende Mai. Der reguläre Preis ist 3290,00 €. Dieser gilt ab Ende Mai. Die finalen Preise werden veröffentlicht, sobald die Buchung möglich ist. 

Im Preis sind alle Kosten enthalten. Solltest du eine Grundausbildung in einem Gesundheitsberuf haben, jedoch keine abgeschlossene Ayurveda Grundausbildung, müssen vor Beginn der Weiterbildung 2 Pflichtlektüren gelesen werden. 

  • Lehrbuch des Ayurveda Band 1 (49,00 €)
  • Ayurveda Ernährung für Berufstätige (22,00 €)

Die Weiterbildung startet voraussichtlich am 02.10.2023. In der ersten Woche haben wir einen Willkommenstermin. Ab dem 09.10.2023 erhältst du jede Woche neue Inhalte bis zum 25.03.2024. An dem Datum ist unser Abschlussmeeting. Du hast eine Woche Weihnachtsferien. In dieser Woche erhältst du keine neuen Inhalte, sondern kannst die Zeit zum Reflektieren, Nacharbeiten und Vertiefen nutzen. 

Um bei der Weiterbildung teilnehmen zu können, benötigst du einen PC oder ein ähnliches digitales Endgerät. Zudem eine funktionierende Webcam und ein Headset. 

Wenn du eine Grundausbildung in einem anderen Gesundheitsberuf, aber keine Ayurveda Grundausbildung hast, kannst du trotzdem an der Weiterbildung teilnehmen. Du wirst dann vor der Weiterbildung 2 Bücher als Pflichtlektüre lesen, welche du selbst kaufst. Du erhältst nach der Weiterbildung dann eine Teilnahmebescheinigung, jedoch kein Zertifikat. Dies ist nur mit einer Ayurveda Grundausbildung ausstellbar. 

Diese Weiterbildung ist auf die Arbeit als Coach oder Berater*in ausgelegt. Wir arbeiten nicht mit konkreten Empfehlungen zu z.B. Nahrungsergänzungsmitteln inkl. Dosierungshinweisen. 

Hast du noch Fragen – oder möchtest du mit mir sprechen, um herauszufinden, ob die Weiterbildung das Richtige für dich ist? Dann schreib mir gerne eine Nachricht: Ich melde mich bei dir!


    Unter anderem bekannt aus …

    Unterstützerin von / Mitglied bei …

    Cannot call API for app 380204239234502 on behalf of user 5015290965152537