Antientzündliche Ernährung

Im Ayurveda tendieren insbesondere ausgeprägte Pitta Konstitutionen zu Entzündungen im Körper – also Pitta-People aufgepasst beim Thema antientzündliche Ernährung !

Es gibt sowohl entzündungsfördernde Lebensmittel wie hoch verarbeitete Produkte oder Zucker als auch antientzündliche Lebensmittel. Auf letzteres wollen wir uns heute konzentrieren:

Oliven enthalten über 230 bekannte Antioxidantien. Das am meisten vorkommende ist Oleuropein, welches Blutdruck senkend und gefäßerweiternd wirken soll.

Nüsse wie Mandeln, Walnüsse und Pistazien sind reich an Antioxidantien. Die Antioxidantien sitzen besonders in der Haut der Nuss. Verschiedene Studien haben gezeigt regelmäßiger Nussverzehr das Risiko für Herzkreislauferkrankung senkt (University of Monash)

Spinat-Antioxidantien umfassen Thylakoide und Lutein. Ersteres soll den Appetit regulieren können und Letzteres fördert die Augengesundheit. Spinat ist auch eine gute Quelle für Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A.

Hülsenfrüchte, Obst oder Gemüse mit schwarzen, roten, violetten oder blauen Schalen sind reich an Anthocyane. Sie haben ein hohes antioxidatives Potenzial, welches als Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs gilt.
Eine Studie aus 2017 hat das Thema aufgegriffen: “Anthocyanins possess antidiabetic, anticancer, anti-inflammatory, antimicrobial, and anti-obesity effects, as well as prevention of cardiovascular diseases (CVDs) [2]. Therefore, anthocyanins extracted from edible plants are potential pharmaceutical ingredients.” Die entsprechende Studie habe ich für einige Zeit in meiner Bio verlinkt.

Hast du eigentlich schon einmal gezählt wie viele verschiedene pflanzliche Lebensmittel du am Tag oder in der Woche konsumierst und somit von den zahlreichen gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffen profitierst?

Entzündungen ist übrigens auch ein Thema in unserem neuen Zyklus-Kurs BALANCE YOUR FLOW. Wenn du also mehr dazu erfahren möchtest insbesondere in Zusammenhang mit deinem weiblichen Zyklus, dann schau gerne mal auf der Seite vorbei. Die Anmeldungen sind übrigens seit gestern geöffnet 😉

Wenn du ab und zu etwas mehr aus meinem persönlichen Leben mitbekommen möchtest, kannst du mir gerne bei Instagram folgen 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.