Kategorie Archiv: Ayurveda

Rezept: Ayurvedische Kürbissuppe mit Limetten-Bohnen

Ayurvedische Kürbissuppe: Mein Rezept

Ayurveda lehrt uns das Leben mit den natürlichen Rhythmen. Das ist neben unserem Menstruationszyklus auch der Jahreszeitenzyklus. Ein Aspekt ist, mit den saisonalen Lebensmitteln zu kochen. Und eine meiner liebsten Gemüsesorten im Herbst und Winter ist definitiv der Kürbis. Mein Rezept für eine ayurvedische Kürbissuppe ist schnell gemacht und unfassbar lecker – und das perfekte Gericht, um mehr Sattva und Ojas in dein Leben zu bringen!

Stress, Periode und Zyklus: Wie alles zusammenhängt

Zyklus, Periode & Stress: Ein enger Zusammenhang

Zwischen deiner Zyklusgesundheit, deiner Periode und Stress besteht ein enger Zusammenhang. Für einen gesunden Zyklus ist es wichtig, dein Stresslevel im Auge zu behalten. In diesem Beitrag erfährst du, wie Stress aus moderner und ayurvedischer Sicht eingeordnet wird. Damit du dich und dein Stresslevel direkt reflektieren kannst, bekommst du außerdem einen kleinen Einblick in einige meiner Coaching Fragebögen. Außerdem lernst du, wie du selbst lernen kannst, besser mit Stress umzugehen. Ganz viel Freude mit diesem Artikel!

Hormonelle Verhütung (Pille) absetzen: So unterstützt du deinen Körper

Hormonelle Verhütung (Pille) absetzen

Du willst die Pille absetzen? Dann empfehle ich dir etwas Vorbereitung. Hormonelle Verhütungsmethoden nehmen durch synthetische Hormone Einfluss auf deinen Körper und verhindern so eine Schwangerschaft. Durch diese Methoden wird, vereinfacht ausgedrückt, die Kommunikation zwischen unserem Gehirn und unseren Eierstöcken unterbrochen. Wenn du lange Zeit hormonell verhütet hast, kann das Absetzen von Pille & Co. zu Problemen führen. Hier erfährst du, wie du deinen Körper in dieser Zeit unterstützt.

Amenorrhoe, die ausbleibende Periode: Ursachen & Behandlung

Ayurveda Coach für Frauengesundheit

Deine Periode kommt nicht? Das kann verschiedene Ursachen haben. Wenn du dir sicher bist, dass du nicht schwanger bist, handelt es sich vielleicht um eine sogenannte Amenorrhoe – das ist der medizinische Begriff für eine ausbleibende Periode. Es kann gut sein, dass die Gründe für die Amenorrhoe in einer zu geringen Nährung deines Körper oder in erhöhtem Stress liegen. In diesem Fall kommt Ayurveda zum Einsatz – und kann ein super wertvolles Tool sein. So habe übrigens auch ich selbst zum Ayurveda gefunden. Hier erfährst du, was bei einer ausbleibenden Periode hilft.

8 Faktoren der ayurvedischen Ernährung – Instagram Post

Es gibt 8 Bereiche der ayurvedischen Ernährung. Wenn du diese 8 Faktoren kennst, wirst du das ganzheitliche Denken der ayurvedischen Ernährungslehre viel besser verstehen. Daher möchte ich dir im Folgenden die 8 Bereiche nennen.